Ergibniss: Totenuhr

Totenuhr

Totenuhr Totenuhr am Eichenholz (Lat: Xestobium rufovillosum ) Diese Art ist unser größter Klopfkäfer. Das Weibchen legt im April/Mai bis zu 50 Eier. Die Larven brauchen in Bauholz 5-10 Jahre…

Klopfkäfer

…sind es, die man »Holzwürmer« nennt. Ein anderer volkstümlicher Name ist Totenuhr. Man nennt sie so, weil einige Arten während der Paarungszeit einander rufen, indem sie mit der Vorderbrust an…

Geräusche

…befallenem Holz noch lebende Larven vorkommen. Man hat sogar einen eigenen Hörapparat konstruiert, der von Versicherungsgesellschaften benützt wird, um Schäden festzustellen. Die Totenuhr lebt in Eichenholz und gibt sich durch…